Wer kennt es nicht: Kurz vor Feierabend noch einmal kurz Emails checken. Echt jetzt, schon wieder 27 neue Emails?

Jeder Dritte Arbeitnehmer fühlt sich von Emails auf der Arbeit gestresst. Nur leider gehören Emails heutzutage zu unserem Hauptkommunikationsmedium in der Arbeitswelt. Natürlich haben Emails grosse Vorteile:

  • Informationen sind schriftlich festgehalten mit einem klaren Absender zu einem zurückverfolgbaren Zeitpunkt
  • Es lassen sich Dokumente anhängen
  • Grosse Gruppen über grosse Distanzen sind in kürzester Zeit zu erreichen

Doch analysiert man seine Emails im Detail, so stellt man schnell fest – weniger als die Hälfte der Emails ist relevant.

Führungskräfte von heute sollten verstehen das Kommunikation nichts anderes als Führung ist. In dem nachfolgenden Video erklärt Steffen, wie man als Führungskraft von heute kommuniziert.